Minister startet Darmkrebs-Screening-Programm in Nordirland

Das Darmkrebs-Früherkennungsprogramm, das frühe Anzeichen der Krankheit erkennt, wurde in Nordirland gestartet.

Ähnliche Programme werden in England, Schottland und Wales eingeführt. Die Patienten werden gebeten, ein Darmscreening-Testkit zu Hause durchzuführen, bevor sie zur Analyse in ein Labor gebracht werden.

Der Test sucht nach winzigen Mengen Blut in ihrem Stuhlgang, die durch Darmkrebs verursacht werden könnten.

Ungefähr zwei Prozent der Personen, die am Screening teilnehmen, werden wahrscheinlich weitere Untersuchungen benötigen, und bei etwa zehn Prozent dieser Patienten wird mit Darmkrebs gerechnet.

Das Programm in Nordirland wurde von Gesundheitsminister Michael McGimpsey ins Leben gerufen, der erklärte, dass 90 Prozent der Darmkrebsfälle erfolgreich behandelt werden können, wenn die Krankheit früh genug erkannt wird.

"Dies ist das erste neue Krebs-Screening-Programm in Nordirland seit 20 Jahren, und es ist das erste Krebs-Screening-Programm, das Männer einschließt", sagte der Minister.

"Dieses Programm hat das Potenzial, die Zahl der Todesfälle durch Darmkrebs um 15 Prozent zu senken, was in Nordirland jedes Jahr 60 Todesfälle bedeuten würde."

In den nächsten zwei Jahren werden alle in Nordirland im Alter zwischen 60 und 69 Jahren zur Vorführung eingeladen, und danach wird alle zwei Jahre eine Vorführung angeboten.

Herr McGimpsey gab auch bekannt, dass er schließlich allen Männern und Frauen im Alter zwischen 50 und 74 Jahren Darmkrebsvorsorge anbieten möchte.

Chief Medical Officer Dr. Michael McBride kommentierte: "Das Screening richtet sich an ganze Bevölkerungsgruppen, da es darum geht, Warnsignale zu erkennen, bevor Symptome auftreten.

"Ich würde jeden drängen, der die Screening-Einladung erhält, es zu benutzen, selbst wenn Sie sich vollkommen gesund fühlen. Dieser Test wird Ihren Krebs früher verhindern oder aufspüren und könnte helfen, Ihr Leben zu retten."

Sarah Woolnough, Leiterin der Policy von Cancer Research UK, sagte: "Wir freuen uns, dass das Darmkrebs-Screening-Programm in Nordirland startet. Die Forschung legt nahe, dass dieses Screening-Programm etwa einen von sechs Todesfällen von Darmkrebs verhindern könnte.

"Je früher Darmkrebs festgestellt wird, desto größer ist die Überlebenschance. Wir ermutigen jeden, der das Screening-Kit erhält, es zu verwenden - es könnte Ihr Leben retten."

Lassen Sie Ihren Kommentar