Cancer Research UK ernennt führende Experten für Chirurgie, Kinderkrebs und Grundversorgung

Cancer Research UK gibt heute die Ernennung von drei leitenden klinischen Beratern bekannt, die der Führung der Organisation beitreten werden, um den Fortschritt ihrer ambitionierten Forschungsstrategie (Samstag) zu beschleunigen.

"Ich freue mich, dass wir drei immens talentierte Kliniker ins Team von Cancer Research UK aufgenommen haben, um uns dabei zu helfen, unsere Strategie zur schnelleren Diagnose und Behandlung von Krebs zu erfüllen", so Professor Peter Johnson.

Professor Arnie Purushotham ist Direktor des King's Health Partners Integrated Cancer Center, Lehrstuhl für Brustkrebs am King's College in London und beratender Chirurg bei Guy's und St. Thomas 'NHS Foundation Trust. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf die Biologie und Behandlung von Brustkrebs, insbesondere auf die Verbesserung der Operationsmethoden.

Professor Purushotham, sagte: "Ich freue mich, zu dieser aufregenden Zeit des Fortschritts in der Krebsforschung dem Team von Cancer Research UK beizutreten. Ich freue mich darauf, im Interesse von Patienten, Familien und Betreuern enger mit unseren klinischen und wissenschaftlichen Kollegen zusammenzuarbeiten. "

Professor Pamela Kearns ist Vorsitzende der Pädiatrischen Onkologie und Leiterin der Abteilung für klinische Studien an der Cancer Research University der Universität von Birmingham. Sie ist Expertin für neue Behandlungsformen bei Krebserkrankungen und Leukämien bei Kindern und leitet in der Trials Unit ein internationales Programm für groß angelegte klinische Forschung bei allen Krebsarten.

Prof. Kearns sagte: "Ich freue mich über diese großartige Gelegenheit, eng mit Cancer Research UK zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um die weltweit führende klinische Forschung der Stiftung zu unterstützen, die allen Kindern und Erwachsenen, die an Krebs erkrankt sind, bessere Behandlungsmöglichkeiten bietet. "

Dr. Richard Roope ist Allgemeinmediziner in Hampshire und hält die Position des Krebsführers in einer gemeinsamen Position zwischen dem Royal College of General Practitioners und Cancer Research UK. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in Programmen zur Verbesserung der Früherkennung von Krebs und der Zusammenarbeit mit Kollegen in der Primärversorgung.

Dr. Roope sagte: "Ich freue mich, die Rolle des Senior Clinical Advisors für Prävention und Früherkennung von Krebs übernehmen zu können. Es hat bedeutende Verbesserungen in der Krebsbehandlung gegeben, aber es gibt noch viel zu tun.

"Ich hoffe, die Öffentlichkeit, Fachkräfte, Politiker und Politiker dazu zu bewegen, einen Beitrag zum Rückgang der Krebsinzidenz zu leisten, mehr Krebspatienten ein langes, erfülltes Leben zu ermöglichen und das Ziel von Cancer Research UK, die 10-Jahres-Überlebensrate zu erhöhen, zu erreichen zu 75 Prozent. Mit den Empfehlungen der Cancer Taskforce und der NICE Guidance für Frühdiagnose, die in Kürze zu Ende gehen wird, begeben wir uns in eine sehr aufregende Zeit in der Krebs-Arena. "

Alle drei werden der Hilfsorganisation auf Teilzeitbasis beitreten, damit sie ihre bisherige klinische Arbeit und Forschung fortsetzen können.

Professor Peter Johnson, Chefarzt bei Cancer Research UK, sagte: "Ich freue mich, dass wir drei immens talentierte Kliniker in das Team von Cancer Research UK aufgenommen haben, um uns bei der Umsetzung unserer Strategie zu unterstützen, Krebs schneller zu diagnostizieren und wirksamer zu behandeln. Wir haben ein ambitioniertes Programm, das alles umfasst, wie Menschen einen schnelleren Zugang zu Krebstests erhalten können, wie man die aktuellste Krebsbehandlung in ganz Großbritannien durchführen kann und wie man die besten klinischen Studien mit all den neuen Behandlungen, die herauskommen, durchführt unsere Laborforschung. Das klinische Beratungsteam hat die Erfahrung und die Fähigkeiten, um sicherzustellen, dass wir dies tun können. "

Lassen Sie Ihren Kommentar