Wissenschaftsausschuss

Unser Science Committee ist verantwortlich für die Überwachung, Entwicklung, Überprüfung, Finanzierung und Verwaltung eines Portfolios von grundlegenden und translationalen Krebsforschungsprogramm- und Projektpreisen.

Das Wissenschaftskomitee trifft sich zweimal im Jahr, im April und Oktober.

Forschungsgebiete

Das Science Committee hat einen breiten Aufgabenbereich, der die grundlegende und translationale Krebsforschung umfasst, einschließlich der Grundlagen der Biologie, Genetik und Immunologie, Biomarkerentdeckung und präklinischen Studien sowie der Forschung in Bildgebung und Strahlentherapie. Das Komitee unterstützt auch Forscher in Bereichen wie Maschinenbau und Physik, um ihre Arbeit auf Krebs anzuwenden.

In unserer Absichtserklärung erfahren Sie mehr über den wissenschaftlichen Auftrag des Ausschusses

Finanzierungsmodelle

Programm-Auszeichnungen

Science Committee Program Awards bieten langfristige Unterstützung für breit angelegte, multidisziplinäre Forschung, bei der es darum geht, eine zusammenhängende Reihe von Fragen zu beantworten. Bewerbungen um Programmprämien werden in folgenden Bereichen angenommen:

  • Grundlegende biologische Forschung in Bezug auf Krebs
  • Präklinische Studien, die biologische Daten zur Unterstützung der therapeutischen Entwicklung generieren werden
  • Biomarker-Forschung
  • Bildgebende Forschung
  • Strahlentherapieforschung
  • Die Anwendung von Ingenieur- und Naturwissenschaften auf Krebs

Programm Stiftung Auszeichnungen

Program Foundation Awards ermöglichen exzellenten Forschern mit Post-PhD-Erfahrungen zwischen acht und vierzehn Jahren, ihre unabhängige Forschungsgruppe aufzubauen oder weiterzuentwickeln. Nach Abschluss eines Program Foundation Award erwarten wir, dass sich die Forscher in einer Wettbewerbsposition befinden, um sich für einen Science Committee Program Award zu bewerben. Bewerbungen werden im Rahmen des gleichen wissenschaftlichen Auftrags wie Programmprämien angenommen.

Krebs-Immunologie-Projekt-Preise

Cancer Immunology Project Awards versuchen, die Forschung zu katalysieren und die britische Forschungsbasis in der Krebsimmunologie aufzubauen, indem Immunologen in Nicht-Krebs-Bereichen finanziert werden.

Multidisziplinäre Projektpreise

Der Multidisziplinäre Projektpreis unterstützt die Zusammenarbeit zwischen klinischen und nichtklinischen Krebsforschern sowie Wissenschaftlern aus Ingenieurswissenschaften / Naturwissenschaften, um kreative Forschungsideen zu generieren und deren Anwendbarkeit in der Krebsforschung zu erforschen.

Wie werden Vorschläge bewertet?

Der Ausschuss tritt zweimal im Jahr im April und Oktober zusammen und beurteilt alle Anträge auf der Grundlage ihrer wissenschaftlichen und strategischen Bedeutung, während er gleichzeitig die für jedes Stipendium zusammengestellte Expertenprüfung prüft. Die Anträge werden auf der Grundlage wissenschaftlicher Exzellenz, Innovation und Relevanz für die Krebsforschung beurteilt.

Lesen Sie die Aufgabenbeschreibung für diesen Ausschuss
Expert Review Panels

Mitglieder des Wissenschaftsausschusses

Professor Gerard Evan - Universität von Cambridge

Professor Rosalind Eeles - Das Institut für Krebsforschung

Professor Geneviève Almouzni - Institut Curie, Paris

Professorin Mariann Bienz - MRC Laboratorium für Molekularbiologie

Professor Kevin Brindle - Universität von Cambridge

Professor Tim Elliott - Universität von Southampton

Professor Tariq Enver - Universität London

Professor Awen Gallimore - Universität Cardiff

Professor Duncan Graham - Universität von Strathclyde

Professor Daniel Hochhauser - Universität London

Professor Kairbaan Hodivala-Dilke - Königin Mary, Universität von London

Professor Clare Isacke - Das Institut für Krebsforschung, London

Professor Josef Jiricny - Universität Zürich

Dr. Jan Korbel - EMBL, Heidelberg

Professor Steven Pollard - Universität von Edinburgh

Professor Francisco Real - Spanisches Nationales Krebsforschungszentrum

Dr. Erik Sahai - Das Francis Crick Institut

Dr. Charles Swanton (Cancer Research UK Chefarzt) - Das Francis Crick Institute & University College London

Professor Ian Tomlinson - Universität von Oxford

Sir Richard Treisman - Das Francis Crick Institut

Professor Karen Vousden (Cancer Research UK Chief Scientist) - Das Francis Crick Institut

Cancer Immunology Expert Review Panel

Professor Tim Elliott - Universität von Southampton

Professor Awen Gallimore - Universität Cardiff

Professor Judi Allen - Universität von Manchester

Professor Vincenzo Cerundolo - Universität von Oxford

Professor David Gray - Universität von Edinburgh

Professor Gillian Griffiths - Universität von Cambridge

Professor George Kassiotis - Das Francis Crick Institut

Professor Paul Martin - Universität von Bristol

Professor Hans Stauss - Universitätskolleg London

Professor Paresh Vyas - Weatherall Institut für Molekulare Medizin

Multidisziplinäres Expertengremium

Professor Kevin Brindle - Universität von Cambridge

Professor Duncan Graham - Universität von Strathclyde

Dr. Sarah Bohndiek - Universität von Cambridge

Professor Tom Brown - Universität von Oxford

Professor Mark Kaplan - Universität von St Andrews

Professor Steven Clifford - Universität von Newcastle

Dr. Matthew Fuchter - Imperial College London

Professorin Vicky Goh - King's College London

Dr. Claus Jorgensen - CRUK Manchester Institut

Professor Uwe Oelfke - Das Institut für Krebsforschung, London

Professor Erik Sahai - Das Francis Crick Institut

Professorin Julia Schnabel, King's College London

Professor Chris Schofield - Universität von Oxford

Professor Ben Simons - Universität von Cambridge

Dr. Marco Gerlinger - Das Institut für Krebsforschung, London

Kontakt für dieses Komitee

science.committee@cancer.org.uk

Programme, die von diesem Ausschuss überprüft werden

Programmauszeichnungen des Wissenschaftsausschusses

Programm Stiftung Auszeichnungen

Krebs-Immunologie-Projekt-Preise

Multidisziplinäre Projektpreise

Siehe kürzlich vergebene Zuschüsse dieses Ausschusses

Professor für Biochemie - Gerard Evan

Gerard ist ein etablierter unabhängiger Forscher in der Grundlagen- und Translationsforschung, der von unserem Wissenschaftskomitee finanziert wird.

Schau das Video: Universit√§t braucht f√ľr Exzellenz-Titel zus√§tzliches Geld

Lassen Sie Ihren Kommentar